freisicht – die einzigen anpassbaren MASSIVHOLZ-Brillen für alle Naturholz-Liebhaber

Revolution bei der Brillenherstellung: Die Brillenmanufaktur freisicht hat aufbauend auf einer langen Tradition im Musikinstrumentenbau, gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie und in Zusammenarbeit mit einer Hochschule ein patentiertes Hightech-Verfahren entwickelt, mit dem es weltweit erstmals möglich ist, Brillenfassungen aus Vollholz so zu verformen, dass sie ergonomisch an die Kopfform anpassbar sind, während herkömmliche Holzbrillen aus Schichtholz oder Materialmischungen steife Steckbügel haben.

Als wir 2018 aus einer Fachzeitschrift davon erfahren haben, waren wir sofort Feuer und Flamme, da wir absolute Holzliebhaber sind, aber absolut nichts von Steckbügeln halten.

freisicht MASSIVHOLZ-Brillen

Unser Mitarbeiter Hans-Jörg Richter trägt eine freisicht Massivholz Brille und genießt das einzigartige Tragegefühl dieses Naturproduktes, das durch die Aufnahme der Körpertemperatur mit dem Träger scheinbar verschmilzt. Genau das Richtige für den Augenoptiker Hans-Jörg Richter, der sich Brillen sozusagen mit Haut und Haaren verschrieben hat.

„Ein Qualitätsprodukt aus einem Stück Holz zu fertigen ist ein aufwendiger, wunderschöner Prozess. Die Arbeit mit natürlich gewachsenem Material bedarf hoher Handwerkskunst. Musikinstrumente werden jeher aus Holz gefertigt, da künstliches Material nie die speziellen Eigenschaften bieten kann. So ist das Wissen traditionsreicher Manufakturen ein Gut, von welchem wir schöpfen.“ (freisicht Publikation)

Alle Brillen sind wunderschöne Unikate mit charakteristischen, naturgegebenen Holz-Maserungen. Ihr Aussehen erinnert an Violinen, weil das gleiche Beizverfahren wie beim Musikinstrumentenbau in traditioneller Handarbeit angewandt wird. Um diese Herstellungsmethode in unserem Schaufenster zu visualisieren, haben wir uns von der bekannten Ennigerloher Familie Sylvia und Dr. Volker Zywietz ihre Lieblings-Violinen und Partituren ausgeliehen – teils alte Erbstücke, mit denen sie schon viele öffentliche Auftritte hatten.

Sylvia und Dr. Volker Zywietz haben uns ihre Lieblings-Violinen und Partituren ausgeliehen.

Um diese Herstellungsmethode in unserem Schaufenster zu visualisieren, haben wir uns von der bekannten Ennigerloher Familie Sylvia und Dr. Volker Zywietz ihre Lieblings-Violinen und Partituren ausgeliehen.
Gönnen Sie sich den einzigartigen Tragekomfort einer Brille aus einem wunderschönen Stück Natur und machen Sie Brille tragen zu einem sinnlichen Erlebnis – im Einklang mit der Natur!

Besuch unseres Brillenherstellers freisicht auf der OPTI 2020 mit Helmut Schäfer-Lampen, Sebastian Wittmann (freisicht Geschäftsführer) und Franziska Lampen

Gespräch mit dem freisicht-Geschäftsführer am Messestand der OPTI 2020. Freisicht ist mittlerweile mehrfach ausgezeichnet u. a. mit dem Green Product Award, European Product Design Award und dem Silmo d´Or.

freisicht Massivholzbrillen

Weiterführende Informationen:
www.freisicht-eyewear.com