KOWALSKI – Handmade in Germany

KOWALSKI gehört seit 2013 zu unseren Exklusiv-Marken und ist seitdem zur Kult-Marke geworden, die viele Fans gewonnen hat, für die keine andere Brille mehr infrage kommt.

Kowalski Brillen bei Annette Lampen

Das Besondere an KOWALSKI ist die Haptik, die man erfahren sollte, indem man alle Brillenfassungen in die Hand nimmt, fühlt, aufsetzt und ausprobiert. Eine KOWALSKI sitzt einfach besser, weil es echte Handwerkskunst aus Deutschland ist.

Außerdem werden außergewöhnliche Naturmaterialien verwendet, die man als Brillenträger einfach noch nicht erlebt hat: Neben dem verbreiteten Baumwoll-Acetat Holz, Stein, Jeans, Leder, Schiefer, Kork und Carbon.

Zudem ist die Wirkung der Farben phänomenal. Die Farbintensität kann bei vielen Fassungen individuell gestaltet werden. Kombinationen von Fassungsmittelteilen mit Bügeln unterschiedlicher Modelle sind ebenso oftmals möglich.

Mit einer KOWALSKI hebt man sich definitiv aus der Masse heraus. Sie sind Eyecatcher. Ihre Einzigartigkeit unterstreicht den persönlichen Style und Typ des Trägers mit Nachdruck.

Eine Brille aus der VINTAGE-Kollektion soll getragen aussehen. Für diesen Effekt wird eine künstliche Bruchstelle des Bügels wieder geklammert, die Farbe wirkt abgeblättert, indem die Farbe von Hand in mehreren Arbeitsschritten herunterpoliert wird, und Patina liegt scheinbar auf den Metallscharnieren – used look eben.

Aber lassen wir unsere Kundin, Ulrike Gabel, von ihren eigenen Erfahrungen berichten:

„Aus guten Gründen komme ich immer wieder gern aus Belecke im Sauerland zu Annette Lampen.

Beim verkaufsoffenen Schnapphahn Sonntag 2014 war mir das Geschäft von Annette Lampen aufgefallen. Es gab eine große Auswahl an außergewöhnlichen Brillenfassungen, die ich woanders noch nicht gesehen hatte. Besonders stach dabei die Marke KOWALSKI heraus, welche mir auf Anhieb gefiel. Alle Brillenfassungen sind handgefertigte Unikate aus ungewöhnlichen Naturmaterialien, wie Holz, Stein, Leder, Schiefer, Kork, Baumwoll-Acetat, Jeans-Stoff und Carbon in vielen Farben. Zudem scheinen mir die Fassungen hervorragend verarbeitet zu sein, denn meine KOWALSKI hat mir immer ein gutes Gefühl beim Tragen vermittelt. Sie ist ein Hingucker und etwas ganz Individuelles. Deshalb sind die meisten Menschen mit positiven Reaktionen bzw. Komplimenten für die schöne Fassung an mich herangetreten.

Als ich jetzt merkte, dass sich meine Sehstärke verändert hat, weil ich nicht mehr so scharf sehen konnte, kam nach umfassender Suche vor Ort nach Brillenfassungen und Qualitätsgläsern keine andere Alternative für mich infrage als Annette Lampen in Ennigerloh, auch wenn ich dafür weit fahren musste. Und meine Erwartung und Erfahrung, dass ich hier sehr persönlich aufgenommen werde, hat sich wieder einmal voll bestätigt. Ich fühle mich immer weniger als Kundin denn als gute Bekannte, über deren Besuch man sich ehrlich freut. Das zeigt sich nicht an oberflächlichen Verhaltensweisen, die woanders schon mal aufgesetzt wirken, sondern die Herzlichkeit kommt aus dem Innern aller Firmenangehörigen. Hier ist jeder und alles authentisch.

Positiv überrascht war ich von der technischen Ausstattung, die für mich ebenso wie die gelungene Ladenrenovierung neu war: Ein weiterer Grund, dass sich die weite Anreise lohnen sollte. Da ich aufgrund einer Augenerkrankung (ZVV) besondere Probleme beim Sehen habe, konnten mir die Rodenstock-Gleitsichtgläser helfen, denn die mithilfe des Rodenstock DNEye-Scanners ermittelten sog. Abbildungsfehler höherer Ordnung können in die Herstellung der hochwertigsten Gläser einfließen, wie mir Annette Lampen ausführlich und gut nachvollziehbar erklärte.

Wie gut das funktionierte, hat mich dann doch so sehr überrascht und total glücklich gemacht, dass ich mitten in der Nacht eine WhatsApp an Annette Lampen geschickt habe, worin ich ihr schilderte, dass ich endlich wieder Sterne erkennen könnte. Die Qualität des Sehens in allen Alltagssituationen rechtfertigt jeden Euro, den die Brillengläser gekostet haben. Das hat mich beruhigt, denn als Normalverdiener möchte ich mein Geld sinnvoll ausgeben – und was gibt es Sinnvolleres als eine Investition in eine merkliche Steigerung der Lebensqualität.

Als Besonderheit obendrauf wurde meine alte KOWALSKI umgestylt, so dass ich diese noch als Ersatzbrille gebrauchen kann. Da die neue Brille wieder rot ist, wie die zuvor Aktuelle, wollte ich gern eine andere Farbe und habe mich für Lila entschieden. Ich konnte bestimmen, welchen genauen Farbton und in welcher Intensität die Farbe aufgetragen werden sollte. In einem aufwändigen Verfahren wurde meiner Fassung erneut ein Used-Look verpasst, indem die Farbe von Hand wieder teilweise abgerieben, Patina aufgetragen, der Markenname gesandstrahlt wurde, um auch ihn farblich anzupassen, bis sie meinen ganzen individuellen Wünschen entsprach. Und das Ganze hat mir Annette Lampen einfach mal geschenkt. Nochmals ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.“