Kontaktlinsen-Anpassung

Unsere Kontaktlinsen-Spezialistin, Sonja Krebs, verstärkt seit Juli 2017 unser Team und bringt nicht nur ihre rheinische Fröhlichkeit, sondern auch jahrelange Berufserfahrung als Augenoptikerin bei uns ein. Ihre besondere Liebe gilt der engagierten Hundetrainerin und -züchterin im Privatleben ihren Hunden und im Beruf den Kontaktlinsen. Die fachlich fundierte Kontaktlinsen-Beratung und Anpassung forciert sie seither bei uns mit Enthusiasmus.

Kontaktlinsenspezialistin bei Annette Lampen
Kontaktlinsenspezialistin Sonja Krebs (rechts) mit Annette Lampen an der Spaltlampe zur Begutachtung der Hornhaut

Kontaktlinsen müssen unbedingt fachgerecht angepasst werden, um keine Verletzungen der Augen zu riskieren. Deshalb wird die Hornhaut zu allererst mit der Spaltlampe gründlich begutachtet. Damit der perfekte Sitz Ihrer Kontaktlinse garantiert ist, machen wir die hochpräzise Vermessung Ihrer Hornhaut mit unserem ROSENSTOCK DNEye® Scanner, der die Sehschärfenbestimmung gleich miterledigt.

Da sich die Augen ständig verändern können, darf man auf gar keinen Fall seine Kontaktlinsen nach der Erstanpassung jahrelang weitertragen, sondern muss unbedingt etwa alle 6 Monate zur Kontrolle zum Augenoptiker, also noch häufiger als bei der Brille! Alle ein bis zwei Jahre sollte man einen erneuten Sehtest machen, da einem ansonsten eine Verschlechterung der Sehleistung nicht rechtzeitig auffällt, denn dieser Prozess verläuft schleichend. Da aber eine schlecht angepasste Kontaktlinse direkt auf der Hornhaut aufliegt, kann sie im Unterschied zur Brille auf der Hornhaut tiefe Furchen ziehen, wenn sie zu klein ist, und damit das Auge irreparabel schädigen, was im schlimmsten, aber leider nicht unrealistischen Fall, zum Verlust des Augenlichts führen kann. Wenn Sie regelmäßig zur Kontrolle kommen, können Sie aber unbedenklich die Vorteile Ihrer Kontaktlinsen genießen, insbesondere beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten, wo ggf. eine Brille stört.

Unsere Kontaktlinsenspezialistin Sonja Krebs (rechts neben Annette Lampen) zeigt Ihnen auch die richtige Technik, wie Kontaktlinsen kinderleicht eingesetzt werden können.

Außerdem erklärt sie Ihnen den korrekten Umgang mit Ihren Kontaktlinsen und berät Sie hinsichtlich der Unterschiede zwischen Tages- und Monatslinsen, Einstärken- und Multifokal-Linsen. Besonders wichtig für die Augengesundheit ist die Anwendung der Hygienemaßnahmen, weil es durch falsch angewendete Pflegemittel sehr schnell zu entzündlichen Reaktionen kommen kann.

Viele nützliche Tipps zum Kontaktlinsen tragen gibt es auf dieser Internetseite: www.kontaktlinseninfo.de