Annette Lampen – Zertifizierter biometrischer Gleitsicht-Experte

Biometrische Gleitsichtgläser Annette Lampen

Zertifikat Rodenstock Biometrischer Gleitsichtspezialist Annette Lampen

98% der Gleitsicht-Brillenträger nutzen Gläser, die nicht perfekt zu ihren Augen passen, da fast alle Gleitsichtgläser nach einem statischen, reduzierten Augenmodell mit Standardwerten hergestellt werden. Seit 120 Jahren wird bei der Berechnung von Brillengläsern das sog. “Gullstrand-Auge” als Standard-Berechnungsgrundlage zugrunde gelegt.

„Aber jedes Auge hat eine andere Länge und Form,“ wendet Annette Lampen ein. „Die Augenlänge verschiedener Menschen kann bis zu 10 mm variieren. Deshalb passt der Standardwert der Augenlänge nur auf 14 %, die sphärische Brechkraft der Hornhaut auf 27 %, die astigmatische Brechkraft nur auf 16 % und die Vorderkammertiefe auf 25 % aller Augen. Kombiniert man alle Werte, ist dieses Standardmodell lediglich für 2 % aller Augen weltweit zutreffend.

Rodenstock hat es geschafft, das “Gullstrand-Auge” nach 120 Jahren abzulösen – ein Quantensprung in der Augenoptik und ein Grund für uns, gemäß unserem Anspruch als Premium-Augenoptiker an beste Qualität unseren seinerzeit erst drei Jahre alten DNEye® Scanner durch die neuste Generation auszutauschen. Denn nur der DNEye® Scanner 2 kann durch die Verknüpfung mit der patentierten DNEye® PRO Technologie alle relevanten biometrischen Daten Ihrer Augen erfassen und biometrische Gleitsichtgläser fertigen. Betrachtet werden neben den o. g. Abmessungen Ihrer Augen die Pupillengröße bei Helligkeit und Dämmerung, die individuellen Abbildungsfehler höherer und niederer Ordnung und die Topographie der Hornhaut.“

Die in wenigen Minuten von Ihren beiden Augen an über 7.000 Messpunkten erfassten extrem umfangreichen biometrischen Datensätze übermitteln wir online an Rodenstock. Mit diesem detaillierten Datensatz wird Ihr einzigartiges biometrisches Augenmodell erzeugt, auf dessen Basis Rodenstock auf den Mikrometer genau passende Gläser maßfertigt. Damit ist Rodenstock weltweit der einzige Hersteller, der alle seine Messdaten direkt digital in die Brillenglasproduktion einfließen lassen kann.

Das Ergebnis jahrzehntelanger Forschungsarbeit von Rodenstock sind maßgefertigte biometrische Brillengläser, die eine völlig neue Qualität des Sehens ermöglichen. Diese lassen sich nicht mit phantasievoll verwendeten Brillenglas-Kategorien herkömmlicher Brillengläser bewerten, sondern sie begründen einen neuen Qualitätsstandard oberhalb von Basis- / Komfort- / Premium-Gleitsichtglas: B.I.G. BIOMETRIC INTELLIGENT GLASSES®.

Der große Vorteil maßgefertigter biometrischer Brillengläser: Beim Maßanzug würde man sagen: „Er ist Ihnen auf den Leib geschneidert“ oder „sitzt wie eine zweite Haut“. Nichts zwickt, nichts kneift. Alles sieht perfekt aus.

Eine speziell für Sie gemachte Brille mit maßgefertigten Gläsern in einer entsprechend hochwertigen Fassung von RODENSTOCK, LINDBERG, Lunor oder Andy Wolf erzielt den gleichen Effekt: Ihr Auge fühlt sich sofort pudelwohl. Sie profitieren von schärfster und kontrastreichster Sicht aus allen Blickwinkeln und bei jedem Blick, sowohl in den peripheren Bereichen wie auch in der mittleren, nahen und weiten Distanz und das bei allen Lichtverhältnissen, insbesondere auch bei Dämmerung. Außerdem wird Ihre Fähigkeit gestärkt, Objekte in verschiedenen Entfernungen schneller und intuitiver zu fokussieren, was Ihnen im Straßenverkehr, bei der Arbeit und beim Freizeitsport größere Sicherheit gibt.

Testen Sie unseren DNEye-Scanner 2+ bei einem kostenlosen und unverbindlichen Sehtest mit ganzheitlicher Sehberatung!

DNEye Scanner 2+ Annette Lampen Hans-Jörg Richter

Bildunterschrift: Bei Tausenden von hochpräzisen 3D-Augenvermessungen, die Annette Lampen seit 2016 mit den Rodenstock DNEye® Scannern durchgeführt hat, waren die Kunden vom Messerlebnis beeindruckt und vom Ergebnis begeistert. Auch Hans-Jörg Richter fühlt sich schon über 40 Jahre in allererster Linie seinen Kunden gegenüber verpflichtet, das Optimum an Sehleistung herauszuholen. Deshalb ist er vor eineinhalb Jahren zu uns mit der nach seiner Meinung absolut besten technischen Ausstattung und dem innovativsten Glaslieferanten gewechselt. Dank seiner hervorragenden Beratungskompetenz, die er mit einem Messgerät aus den Anfängen der Wellenfronttechnik über viele Jahre schon auf hohem Niveau entwickeln konnte, hat er nicht nur den Einstieg in unser komplexes Messsystem von Rodenstock gut bewerkstelligen können, sondern ist er eine große Bereicherung für unser Team und unsere Kunden, zumal es zwischenmenschlich ganz hervorragend passt.

BIG Biometrische Gleitsichtgläser Annette Lampen Schäfer-Lampen

Helmut Schäfer-Lampen und Annette Lampen auf der Fachmesse für Augenoptik OPTI 2020 in München vor dem Promotion-Van von Rodenstock, der in 2019 auf der Gewerbeschau in Ennigerloh eingesetzt worden war.

Weiter Infos: https://www.rodenstock.de/de/de/dneye-scanner.html
https://www.facebook.com/RodenstockDE/